Auf Marktforschung bauen –
Mitglieder gewinnen

LÖSUNGEN FÜR WOHNUNGSGENOSSENSCHAFTEN

Für Wohnungenossenschaften ist es die tägliche Herausforderung, neue Mitglieder zu gewinnen und den Bestand zu sichern. INNOFACT wendet sich direkt an die Kernzielgruppe von Genossenschaften und findet heraus, mit welchen Argumenten Wohnungssuchende überzeugt und bestehende Mitglieder langfristig gebunden werden können.

Mögliche Fragestellungen an Interessenten

  • Wie sind die Bekanntheit und das Image Ihrer Genossenschaft in Ihrer Region?
  • Was beeinflusst die grundsätzliche Bereitschaft, Mitglied in Ihrer Genossenschaft zu werden?
  • Über welche Kanäle können Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen?
  • Mit welchen Botschaften können Sie neue Mitglieder überzeugen?

Mögliche Fragestellungen an Mitglieder

  • Wie zufrieden sind die Mitglieder mit dem Leistungen und Angeboten der Genossenschaft?
  • Wie hoch ist das Risiko eines möglichen Austritts aus der Genossenschaft?
  • Wie ist das Image Ihrer Genossenschaft bei den Mitgliedern?
  • Welche aktuellen und zukünftigen Wünsche und Bedürfnisse haben die Mitglieder?

Projektbeispiel Interessenten –
INNOFACT ZIELGRUPPENCHECK

  • Online-Befragung von 200 Wohnungssuchenden in Ihrer Region
  • Interviewlänge ca. sieben Minuten
  • Entwicklung und Abstimmung Fragebogen
  • Durchführung Interviews
  • Auswertung und Erstellung Report mit Handlungsempfehlungen
  • Kosten: ab 4.500 Euro (zzgl. MwSt.)

Projektbeispiel Mitglieder –
INNOFACT KUNDENCHECK

  • Online-Befragung von 1.000 Genossenschaftsmitgliedern
  • Interviewlänge ca. fünf Minuten
  • Entwicklung und Abstimmung Fragebogen
  • Durchführung Interviews
  • Auswertung und Erstellung Report mit Handlungsempfehlungen
  • Kosten: ab 2.800 Euro (zzgl. MwSt.)
Infoflyer Marktforschungslösungen für Wohnungsgenossenschaften downloaden

 

            

< Zurück zur Hauptseite Immobilienwirtschaft

Ihr Ansprechpartner

Ole Philippsen
Diplom Kaufmann
Bereichsleiter Immobilienwirtschaft

 

 

Tel. +49  211 / 86 20 29 – 273
Fax +49 211 / 86 20 29 – 210
E-Mail an Ole Philippsen