News & Content

Lesen Sie hier die aktuellen Neuigkeiten aus unserem Unternehmen und informieren Sie sich über die neuesten INNOFACT-Studien.

Und wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Mail an Karin Hagemann oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Ansprechpartner für Journalisten und Medienvertreter

Karin Hagemann
Teamleiterin

Tel.: +49 211 – 86 20 29 -226
Fax: +49 211 – 86 20 29 – 210

Email an Karin Hagemann

News

06/17 Sexuelle Belästigungen in Start-ups: So viele Frauen sind betroffen

Das Marktforschungsinstitut INNOFACT hat 1.200 Frauen befragt. Angestellte bei Start-ups scheinen wesentlich häufiger Belästigungen ausgesetzt zu sein. Frauen werden in Start-ups deutlich häufiger sexuell belästigt als in herkömmlichen Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des deutschen Marktforschungsinstituts INNOFACT, das von der Tageszeitung Bild am Sonntag beauftragt wurde. INNOFACT befragte 200 Frauen, die bei Start-ups … Weiterlesen

06/17 Gute Bezahlung ist den Deutschen im Job am wichtigsten

Düsseldorf, 24.06.2017 – Deutsche arbeiten einer Umfrage zufolge in erster Linie, um Geld zu verdienen. Wichtig bei der Beurteilung des Arbeitgebers sind vor allem die Vergütung und die Jobsicherheit, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INNOFACT im Auftrag der Targobank ergab. Andere Aspekte des Arbeitslebens wie Karrierechancen oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielen demnach … Weiterlesen

06/17 15 Prozent der Wohnungssuchenden in grossen Städten flunkern

Auf der Suche nach einer Wohnung in der Stadt wird auch gerne mal getrickst: In einer Umfrage gab jeder siebte zu, schon einmal falsche oder unvollständige Angaben zu seiner Person gemacht zu haben. Acht von zehn hatten damit Erfolg und würden es wieder tun. Comparis.ch als Auftraggeber der Umfrage erklärt die Trickserei mit der beschwerlichen … Weiterlesen

Studien

Innofact veröffentlich regelmäßig Studien zu aktuellen Themen, die Sie hier einsehen und runterladen können. Einige der umfangreichen Analysen veröffentlichen wir nicht kostenlos. Sie können diese PDFs aber als Download bei uns kaufen.

2017
ÖPNV Ranking der Top 10 Städte in Deutschland

Die quantitative Onlineumfrage, die im Oktober / November 2016 realisiert wurde, zeigt einen Vergleich von Zufriedenheit und Image des ÖPNV der 10 größten Städte in Deutschland auf, bewertet jeweils durch regelmäßige Nutzer (Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart). (kostenpflichtig)

2015 2014 2013